Rezept

Allerheiligen-Steigerl

0

Wie wäre es dieses Jahr zu Allerheiligen einmal mit einer himmlischen Variante des klassischen Striezels? Dann zaubere doch ein Allerheiligen-Steigerl (auch Himmelsleiter genannt). Mit unserem Rezept für die flaumigen, luftigen und dicht aneinandergereihten Striezel-Kringel erfreust du die ganze Familie. Und was natürlich nicht fehlen darf: eine großzügige Schicht Staubzucker.

Zubereitungszeit: 180 min

Schwierigkeitsgrad: Schwierigkeitsgrad

Zutaten

für ca. 20 Stück

100 ml lauwarme Milch
50 g Kristallzucker
1/2 Würfel Mautner Markhof Germ
125 g Schlagobers
40 g zerlassene Butter
1 gehäufter TL Vanillezucker
1 Ei
1 Eigelb
70 g Sauerrahm, durchgerührt
2 TL Salz
400 g glattes Weizenmehl (W700)

Zubereitung

Alle Zutaten gut miteinander vermengen bis eine glatte Masse entsteht und danach etwa 1,5 Stunden bei Raumtemperatur gehen lassen. Den Teig auf einer bemehlten Oberfläche möglichst rechteckig und etwa 1 cm dick ausrollen, zwischendurch bemehlen und wenden. Anschließend den Teig mit einem scharfen Messer in 40 cm lange und etwa 1 cm breite Streifen schneiden. Danach jeden Streifen von rechts und links zur Mitte hin einrollen, sodass eine S-Form entsteht. Die Teiglinge anschließend mit geringem Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech legen und weitere 30 bis 45 Minuten gehen lassen. Vor dem Backen den Teig mit einer Eigelb-Milch Mischung bestreichen. Anschließend bei 175 °C für etwa 15 Minuten backen. Vor dem Servieren mit Staubzucker bestreuen.

#backenmitliebe wünscht gutes Gelingen!

Jetzt mit allen teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner