Rezept

Ciabatta

0

Mamma mia che ciabatta! Buonissima! Genauso köstlich wie in Italien. Ciabatta ist die Brotspezialität, die in keinem italienischen Restaurant fehlen darf. Außen knusprig kross und innen herrlich flaumig. Ein wahrer mediterraner Traum. Unser Tipp: Am besten ofenfrisch mit ein wenig Olivenöl, Tomaten und Käse genießen. Italienischer geht’s nicht mehr.

Zubereitungszeit: 240 min

Schwierigkeitsgrad: Schwierigkeitsgrad

Zutaten

1 kg Mehl glatt
20 g Mautner Markhof Germ
50 ml Olivenöl
750 ml Wasser
1 gestrichener EL Salz

Zubereitung

Für den Teig alle Zutaten miteinander vermengen, gut durchkneten und anschließend 3 Stunden zugedeckt gehen lassen. Zwischendurch zweimal mit mit Olivenöl benetzten Händen wenden. Den Teig nach der Ruhephase auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck formen (nicht ausrollen!). Nun die Oberfläche des Teiges bemehlen, gleich große Stücke abstechen und durch leichtes Ziehen mit den Händen zu kleinen rechteckigen Ciabatta-Weckerln formen. Diese anschließend auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und bei 250 °C für etwa 10 – 14 Minuten goldgelb backen.

Ciabatta ist besonders wandlungsfähig, man kann seiner Fantasie und Kreativität also freien Lauf lassen und den Teig zum Beispiel mit Oliven, getrockneten Tomaten oder auch mit Kräutern wie Oregano und Thymian zubereiten.

#backenmitliebe wünscht gutes Gelingen!

Ciabatta
Ciabatta

Jetzt mit allen teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner