Rezept

Käsige-Wurstbrezen

0

Noch auf der Suche nach einem köstlichen Fingerfood für deine nächste Party? Wie wäre es dann mit unserem Rezept für käsige Wurstbrezen? Einfach, schnell und unheimlich köstlich. Und eines können wir versprechen: Die Kombination aus Brezel, Käse und Wurst ist ein echter Wahnsinn.

Zubereitungszeit: 140 min

Schwierigkeitsgrad: Schwierigkeitsgrad

Zutaten

Für den Teig:
500 g Mehl
½ Würfel Mautner Markhof Germ
50 g Zucker
250 ml Milch
1 EL Salz
50 g Butter
1 Ei
50 dag Salami oder würzigen Schinken

Zum Bestreichen
1 Ei

Zum Bestreuen
200 g geriebenen Käse

Zubereitung

Alle Zutaten zu einem festen, glatten Teig vermengen und etwa 1 Stunde gehen lassen. Danach den Teig in 10 gleich große Stücke aufteilen, Kugeln formen und oval ausrollen. Den Teig mit Salami oder Schinken belegen, einrollen und zu Brezen formen. Die Brezen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und 30 Minuten rasten lassen. Anschließend mit Ei bestreichen und mit Käse bestreuen. Die Brezen nun bei 190 °C für etwa 10 Minuten backen.

#backenmitliebe wünscht gutes Gelingen!

Käse Wurstbrezen
Käse Wurstbrezen

Jetzt mit allen teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner