Rezept

Kürbis-Speck-Schmankerl

0

Kürbis. Sticht sofort ins Auge. Dann in den Magen. Und dann ins Herz. Oh ja, eines der besten Dinge am Herbst sind bestimmt die vielen verschiedenen Kürbisgerichte. Zu den besten gehört ganz eindeutig unser Rezept für ein herzhaftes Kürbis-Speck-Schmankerl. So knusprig und würzig, dass du bestimmt nicht nur eines vernaschen möchtest.

Zubereitungszeit: 120 min

Schwierigkeitsgrad: Schwierigkeitsgrad

Zutaten

Für den Teig:
500 g Mehl
25 g Mautner Markhof Germ
10 g Butter
200 g Speisekürbis
200 ml Wasser
1 Ei

Zutaten für die Füllung:
800 g Speisekürbis
150 g Speck, in Würfel geschnitten
etwas Ingwer zum Verfeinern

Kürbiskerne als Dekoration

Zubereitung

Den Kürbis halbieren, in Spalten schneiden und im Backrohr garen. Wenn der Kürbis fertig ist, das Fleisch von der Schale trennen, in eine Schüssel geben und mit etwas Ingwer verfeinern. Den klein geschnittenen Speck in einer Pfanne rösten bis er kross ist.

Die Zutaten für den Teig vermengen und zu einem geschmeidigen Teig kneten. Danach Teiglinge zu 80 g abwiegen, rundwirken und anschließend 15 Minuten zugedeckt gehen lassen. Die Teiglinge nun rechteckig ausrollen, mit etwas Fülle bestreichen und Speck darauf verteilen. Bevor der Teig eingerollt wird, eine Seite einschneiden, damit beim Backen ein Muster entsteht. Die Teigtaschen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und mit einem verquirlten Ei bestreichen. Als Dekor mit Kürbiskernen bestreuen und bei 230 °C für ca. 12 bis 15 Minuten backen.

#backenmitliebe wünscht gutes Gelingen!

Jetzt mit allen teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner