Rezept

Toskana Brot

0

Wer liebt die italienische Küche nicht? Pizza, Pasta und natürlich Toskanabrot. Ja genau, das italienische Toskanabrot ist ein echter mediterraner Leckerbissen. Die knusprige Kruste in Kombination mit der fluffigen Krume lässt dir das Wasser im Mund zusammenlaufen. Ein Rezept, das dich geschmacklich direkt in die Toskana katapultiert.

Zubereitungszeit: 260 min

Schwierigkeitsgrad: Schwierigkeitsgrad

Zutaten

1 kg Weizenmehl
550 ml Wasser
22 g Salz
½ Würfel Mautner Markhof Germ

Zubereitung

Alle Zutaten zu einem glatten Teig kneten und über Nacht in den Kühlschrank stellen. Am nächsten Tag den Teig etwa 2 Stunden stehen lassen, bis dieser Zimmertemperatur hat. Anschließend den Teig in drei gleich große Stücke teilen und daraus Brotwecken formen. Die Brote mit Mehl bestäuben und 45 Minuten gehen lassen. Danach an der Oberseite der Brote mit einem scharfen Messer ein Gittermuster einschneiden. Die Brote auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 220 °C für 30 Minuten mit Wasserdampf backen. Dazu einige Minuten vorher ein weiteres Backblech im vorgeheizten Ofen auf die unterste Schiene schieben, darauf rasch etwa ⅛ l Wasser verteilen und die Türe sofort wieder schließen.

#backenmitliebe wünscht gutes Gelingen!

Toskana Brot
Toskana Brot
Toskana Brot

Jetzt mit allen teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner