Rezept

Kürbiskern-Vollkorn-Weckerl

0

Wie heißt es in der Südsteiermark immer so schön? Kürbiskerne passen einfach immer. Besonders gut schmecken die knusprigen Kerne auf saftigen Vollkorn-Weckerln. Back unser Rezept nach und dir wird bereits beim Duft das Wasser im Mund zusammenlaufen. Unser Geheimtipp: Für eine echte steirische Geschmacksexplosion solltest du zu den Kürbiskern-Weckerln „a richtige Brettljausn” genießen.

Zubereitungszeit: 160 min

Schwierigkeitsgrad: Schwierigkeitsgrad

Zutaten

250 g Weizenmehl
250 g Vollkornmehl
14 g Salz
25 g Mautner Markhof Germ
10 g Zucker
70 g Kürbiskernöl
140 g Kürbiskerne gehackt, geröstet
100 ml Milch
165 ml Wasser

Zubereitung

Alle Zutaten miteinander vermengen, zu einem homogenen Teig kneten und etwa 30 Minuten zugedeckt gehen lassen. Den Teig anschließend in gleich große Stücke teilen und zu ovalen Weckerln formen. Die Weckerln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und weitere 50 Minuten gehen lassen. Danach mit Kürbiskernen bestreuen und der Länge nach einschneiden. Anschließend im vorgeheizten Ofen bei 200 °C für etwa 10 bis 15 Minuten backen.

#backenmitliebe wünscht gutes Gelingen!

Kürbiskern Vollkorn Weckerl
Kürbiskern Vollkorn Weckerl
Kürbiskern Vollkorn Weckerl

Jetzt mit allen teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner