Rezept

Valentins-Herz

0

Willst du das Herz deines Lieblingsmenschen zum Fest der Liebe tausendfach höher schlagen lassen? Mit unserem süßen Rezept für das Valentinstags-Herz gelingt dir das bestimmt. Denn du weißt ja, es sind meist Kleinigkeiten, die das Herz am meisten erfreuen. Und wenn es dann noch eine süße Leckerei zum gemeinsam Genießen und vernaschen ist, ist die Überraschung perfekt.

Zubereitungszeit: 260 min

Schwierigkeitsgrad: Schwierigkeitsgrad

Zutaten

für 2 Herzen

Für den Teig:
1 Würfel Mautner Markhof Germ
500 g Mehl
40 g Zucker
45 g Butter
200 g Milch
5 g Salz
1 Ei

Für die Füllung:
Vanille- oder Schokopudding
frische Himbeeren oder Erdbeeren

Zubereitung

Für den Teig alle Zutaten miteinander vermengen und gut durchkneten. Anschließend an einem warmen Ort gehen lassen, bis sich das Volumen des Teiges in etwa verdoppelt hat. Danach den Teig in 2 große und 4 kleine Stücke teilen. Die beiden großen Stücke ausrollen und Herzen formen. Die 4 kleineren Teigstücke zu langen Teigsträngen formen und je 2 spiralförmig zusammenwickeln. Nun je einen „Zopf“ als Umrandung um das Herz platzieren und den Boden der Herzen mit einer Gabel einstechen. Anschließend die Herzen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen, mit Ei bestreichen und 1 Stunde gehen lassen. Danach ab damit in den Backofen und bei 180 °C für etwa 20 – 25 Minuten backen. In der Zwischenzeit den Pudding und die Früchte vorbereiten. Die abgekühlten Herzen mit Pudding bestreichen und die Himbeeren oder Erdbeeren darauf beliebig anordnen.

#backenmitliebe wünscht gutes Gelingen!

Valentins-Herz
Valentins-Herz

Jetzt mit allen teilen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner